Hämochromatose

haemochromatosis

Synonyme

ICD-10 -Code: E83.1 (Störungen des Eisenstoffwechsels)

Symptome

  • oft schleichender Beginn
  • Libidoverlust, erektile Dysfunktion, Infertilität, Amenorrhoe
  • kognitive Einschränkungen
  •  

Folgeerkrankungen

  • Hepatitis, Leberzirrhose, Leberkarzinom
  • Arthropathien
  • Osteoporose (25-34%)
  • Diabetes (23%)
  • Hypogonadismus (durch Eisenablagerungen in der Hypophyse)
  • supraventrikuläre Arrhythmien
  • kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Depression (20%)
  •  

Diagnostik

Behandlungsmöglichkeiten

Behandlungs-möglichkeiten

cross

Phytotherapie

Natriumbikarbonatreiches Mineralwasser

z.B. Staatlich Fachinger STILL

⇒ 1,5 Liter gleichmäßig über den Tag verteilt trinken (statt z.B. Leitungswasser o. industriell verarbeitete Mineralwässer)

Aromatherapie

Ätherische Öle:

Ätherische Ölmischungen:

Vorsicht: Bei der Anwendung Ätherischer Öle kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen oder zu allergischen Reaktionen kommen. Sollten Sie mit dem betreffenden Öl noch nie oder höchstens einmal im Leben in Kontakt gekommen sein, so testen Sie zunächst einen Tropfen des (am besten mit einem neutralen Öl verdünnten) entsprechnden Ätherischen Öls durch Einmassieren in die Ellenbeuge.

Komplexhomöopathie

Hypnotherapie

TCM

Akupunktur


Quellen

QR4-GIM-Haemochromatose

Web-Adresse dieser Seite als QR-Code zur bequemen Weitergabe