Schlagwort: Gynäkologie

Home / Gynäkologie
Beitrag

Scheidenentzündung (Vaginitis)

Definition / Klassifikation Meist bakterielle Infektion von Scheide (Vaginitis) und ggf. Scheideneingang (Vulvitis). Ursachen: Die Abweichung des normalen pH-Wertes der Scheide von 4,5 ist Ursache und gleichzeitig Folge eines Ungleichgewichts der natürlichen vaginalen Bakterienflora. Gründe hierfür sind oft: Antbiotika weitere Medikamente nach TCM Einwirkung von Kälte (auch Antibiotika bringen nach TCM Kälte in den Körper!)...

Beitrag

Östrogenmangel

Ursachen Symptome mangelnder Aufbau des Endometriums Hitzewallungen Libidomangel Haarausfall faltige Haut Stimmungsschwankungen Heißhunger auf Schmalz und Alkohol Risiken – Basisbehandlung Mikronährstoffsubstitution Immer nur nach Laboranalyse und unter Anleitung eines erfahrenen Orthomolekulartherapeuten!Das wahrlose Einnehmen diverser Nahrungsergänzungsmittel kann durchaus zu Verschlechterungen führen. Wichtige Mikronährstoffe, die bei Mangel substituiert werden sollten: Vitamin D3 Zink Selen Omega-3-Fettsäuren die Östrogenbildung...

Beitrag

Brustspannen (Mastodynie)

Synonyme – Ursachen Prämenstruell (PMS) Estron-Überschuß nach TCM: Behandlungsmöglichkeiten: Lokaltherapie Schwarzkümmelöl z.B. Einreibung mit Schwarzkümmel Creme (z.B. Schwarzkümmelöl Kanuka Salbe mit Aloe Vera von Naturprodukte Schwarz) Brustmassagen Sanfte Brustmassagen mit Kokosnuss-, Mandel- oder Nachtkerzenöl Phytotherapie: Aromatherapie Ätherische Öle Bergamottminze (Mentha citrata L.) Muskatellersalbei (Salvia sclarea) weitere unterstützende Maßnahmen: Akupressur – Hand-Mudras –

Beitrag

Fibroadenom der Brust

Therapiemöglichkeiten Homöopathie Phytolacca Phytolacca C15 ⇒ 3x tgl. mit 1-2Std. Abstand zum Essen 5 Globuli im Mund zergehen lassen oder 5 Trpf. unter die Zunge geben Quellen: Moiloa 2006 Quellen / Literatur Web-Adresse dieser Seite als QR-Code zur bequemen Weitergabe

Beitrag

Uterus-Myom

Begriffe / Synonyme – Ursachen – (Be)Deutung – Symptome   Therapie Unterstützende Behandlungsmöglichkeiten TCM Akupunktur Aurikulomedizin Phytotherapie Hildegard von Bingen Frauenmantel Schwertlilie Steinsamen Rainfarn Weinraute Blüten-Essenzen Bachblüten   Australian Bush Flowers – Homöopathie Hydrastis ⇒ Edu-Kinestetik   QiGong   Mudras   Downloads – Weitere Informationen Hilfreiche Links   Literaturempfehlungen  

Beitrag

Brustdrüsenentzündung (Mastitis)

Synonyme – Ursachen   nach TCM: Behandlungsmöglichkeiten: Eigenbluttherapie Phytotherapie: Schüßler-Salze: – Aromatherapie Ätherische Öle Bergamottminze (Mentha citrata L.) weitere unterstützende Maßnahmen: Akupressur – Hand-Mudras – Steine & Kristalle Vorsicht! Erkrankungen können nicht mit Steinen oder Kristallen geheilt werden! Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften können sie jedoch oft – indem man sich mit ihnen beschäftigt – helfen,...

Beitrag

Bakterielle Vaginose

Häufigste genitale Erkrankung bei Frauen im sexuell aktiven Alter.Weltweite Prävalenz: 23-29%In Deutschland bei ca. jeder fünften Schwangeren. Definition Störung im Gleichgewicht der Scheidenflora mit Abnahme der gesunden Laktobazillen und Zunahme von anaeroben Bakterien, v.a. Gardnerella spp.Es bildet sich häufig ein Biofilm, der von Garnerella spp. dominiert wird, und den vaginalen Epithelzellen eng anliegt. Hierdurch wird...